english

tipp 2 GO fleet


Die Position der Fahrzeuge in Echtzeit.

tipp 2 GO fleet

Bekannte Position der Fahrzeuge in Echtzeit.

tipp 2 GO fleetschnell, flexibel und robust

Die Grundfunktionen im Flottenmanagement sind Track und Trace, Verwalten von Fahraufträgen und Nachrichten, Arbeitszeiterfassung und integrierte Truck Navigation. GPS Funktionen darstellen in entsprechenden Karten/GIS Systemen.
Das globale Positionsbestimmungssystem (GPS) ermöglicht es einem GPS Empfänger seinen Standort sowie seine Geschwindigkeit Richtung und Zeit zu bestimmen und über das Kommunikationsmodul zu übermitteln.


Mit bekannter Position der Fahrzeuge in Echtzeit lassen sich:

  • Fahrstrecken und zurückgelegte Kilometer belegen
  • Kürzeste und schnellste Strecke ermitteln
  • Aufträge mit der Zieladresse verknüpfen
  • Die beste Auswahl (Fahrer / Fahrzeug) treffen
  • kostengünstiger und aktueller Überblick aller Fahrzeuge erhalten
  • Event gesteuerte Maßnahmen können getroffen werden. Optimieren Sie Ihre Fuhrpark-Leistung nach Kosten und Zeitfaktoren

 

Tipp 2 GO fleet ermöglicht der steigenden Anzahl von Disponenten die wissen müssen wo ihre Fahrzeuge / Fahrer / Transportware in Relation zu ihren Aufträgen sind. Schnelle Reaktionszeiten bei Anfragen von internen und externen Kunden ermöglichen Ihnen verbindliche Aussagen über die jeweiligen Aufträge zu geben.. Das Modul gibt die Möglichkeit, dynamisch und aktuell auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren und Planungen zu ändern. 
Die Verfügbarkeit aktueller Daten ermöglichen Ihnen umfassende Möglichkeiten zur Datenanalyse und der Ausgabe dieser Daten in fast jedem Format.


Reporting 

Umfangreiche Standardauswertung nach z.B  Fahrer, Fahrzeug, Auftrag, Kunde, ermöglichen Ihnen jederzeit lückenlos Auskunft über die Situation Ihrer Flotte Mitarbeiter und Aufträge zu geben.

Spezial Hardware

Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Kunden unterschiedlicher Branchen haben wir ein breites Portfolio an 3rdParty Lösungen für spezielle Anforderungen.  Nachfolgend nur zwei Besipiele:

Container erfordern eine spezielle Überwachung mit speziellen Akku betriebene Modulen die nur auf Ortsveränderung reagieren und so Langzeitüberwachung ermöglichen.
Anhänger werden im Ruhezustand wie Container überwacht, folgen nach dem Kuppeln aber automatisch dem Zugfahrzeug und werden entsprechend dokumentiert

Unsere PartnerQualität verbindet!

partner partner partner partner partner